Tipps & Informationen

Bei Notfällen bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme unter Tel. (05864) 292.
Falls wir doch einmal nicht erreichbar sein sollten, wenden Sie sich bitte an:

www.tierarzt-lüchow-dannenberg.de

www.tierklinik-oerzen.de

Wenn Sie mehr als ein Tier vorstellen möchten oder ein aufwendiges medizinisches Problem bei Ihrem Tier vermuten, bitten wir Sie höflich um telefonische Voranmeldung.

Bitte beachten Sie die Abgabezeiten für Trichinenproben:

Montag-Freitag
8.30-12.00, 15.30-17.30 Uhr

Trichinenuntersuchungen finden regelmäßig Dienstag und Donnerstag statt.

… betreuen wir gerne, bitten jedoch um rechtzeitige telefonische Ankündigung, damit wir im Notfall verletzte Tiere unverzüglich/zeitnah medizinisch versorgen können.

… verletzte Fundtiere versorgen wir selbstverständlich, bitten aber um telefonische Anmeldung unter Tel.: (05864) 292.

Grundsätzlich müssen Fundtiere zur Tierhilfe Wendland e.V.  An der Bundesstraße 3, 29473 Metzingen/Göhrde verbracht werden. Diese erreichen Sie unter Tel.: (05862) 9872191.

Die Tierhilfe Wendland e.V. ist verpflichtet, Fundtiere innerhalb von 3 Stunden mit Fotodokumentation dem Ordnungsamt zu melden. Dies gilt auch für tot aufgefundene Tiere.

Weitere Infos finden Sie unter: www.tierhilfe-wendland.de

Es besteht Kennzeichnungspflicht (Mikrochip / Iso-Transponder)

für Katzen in Lüchow-Dannenberg,

für Hunde in Niedersachsen,

für Rinder und Pferde EU-weit.

www.vit.de

www.hunderegister-nds.de

Wir bilden Tiermedizinische Fachangestellte aus und haben großes Interesse, unsere Auszubildenden anschließend auch zu übernehmen und fest anzustellen.

Für das Jahr 2018 ist unser Ausbildungsplatz bereits vergeben.

Aufgrund vermehrt auftretender Antibiotikaresistenzen in der Veterinär- und Humanmedizin sind wir bei geplantem Einsatz bestimmter Antibiotika gehalten, standardmäßig Keim- und Resistenzbestimmungen durchführen zu lassen.

(Novelle der Tierärztlichen Hausapotheken Verordnung (TÄHAV) vom 1.3.2018).

Tierärztliche Leistungen werden nach der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT), Stand 19.7.2017 und Arzneimittel nach der Arzneimittelpreisverordnung (Stand 14.2.2003) abgerechnet.

Wir akzeptieren Bar-und Kartenzahlung.

×